Rot-Blaue Allianz gegen den Klimaschutz!

Was niemand für möglich gehalten hat, ist am 10.09 wirklich im Gemeinderat passiert!

Trotz unserer Verpflichtung als Klimabündnisgemeinde, erneuerbare Energien einzusetzen sowie einem Erlass des Landes OÖ zu diesem Thema, stimmten die Gemeinderätinnen und Gemeinderäte der SPÖ und FPÖ wieder gegen eine umweltfreundliche Heizungsvariante für unsere Schulen!

Sie gingen auch auf keine Argumente ein und verhinderten durch einen Beschluss „zur Ende der Debatte“ sogar eine sachliche Diskussion.

Dass sich Neuhofen als Klimabündnisgemeinde zu einer raschen CO2-Reduktion verpflichtet hat, negiert man einfach. Sie konnten aber auch keine Fakten liefern, warum sie weiter auf eine Gasheizung setzten, die zur Verstärkung des Klimawandels beiträgt und uns von Gasimporten abhängig macht. Da darf man sich schon die Frage stellen: Wer profitiert von dieser Entscheidung? Unsere Kinder sind es sicher nicht!